Sind sie auch ein Katzenliebhaber?

Alle Katzenliebhaber dürfen diesen Rat nicht verpassen

Die Entscheidung, eine Katze zu besitzen, sollte nie auf die leichte Schulter genommen werden. Sie denken vielleicht, dass Sie ein unabhängiges Tier bekommen, aber Sie bekommen viel mehr. Du bekommst einen rechthaberischen Mitbewohner, der das Beste erwartet! Hier sind einige Tipps, um sicherzustellen, dass Sie Ihre Katze glücklich machen.

Um den Bandwurmbefall bei Katzen zu verhindern, füttern Sie eine kleine Menge Kieselgur in Lebensmittelqualität zwei Wochen lang jeden Monat. Etwa ein Viertel eines Teelöffels pro Katze und Tag ist ausreichend. Kieselgur in Lebensmittelqualität tötet innere Parasiten und bewirkt, dass sie aus dem System ausgeschieden werden.

Halten Sie Ihre Katze beschäftigt, indem Sie Ihr eigenes Gefahrenspielzeug herstellen. Schneiden Sie mit einem weichen Baumwollseil eine Länge von etwa zwei Fuß ab. Binde einen Knoten an einem Ende. Binden Sie einen weiteren Knoten etwa drei Zoll vom anderen Ende entfernt. Entwirre das Seil unter diesem Knoten. Befestigen Sie das Seil an der Rückseite eines Küchenstuhls, damit Ihre Katze spielen kann.

Wählen Sie ein hochwertiges Lebensmittel. Der Schlüssel zu einer gesunden Katze liegt in der Ernährung. Werfen Sie einen Blick auf das Zutaten-Etikett. Wenn Sie sich die meisten „beliebten“ kommerziellen Katzenfutter ansehen, werden Sie vielleicht überrascht sein, wenn Sie sehen, dass der wichtigste Inhaltsstoff Mais ist. Katzen sind Fleischfresser, also suchen Sie nach einem Futter mit echtem Fleisch als Hauptbestandteil. Sie können im Voraus mehr bezahlen, aber diese Lebensmittel sind oft nährstoffreicher, was bedeutet, dass Ihre Katze weniger isst und der Beutel länger hält.

Sauberkeit auch bei der Katze

Überprüfen Sie Ihre Katze jede Woche auf Zecken und Flöhe. Wenn Ihre Katze Flöhe hat, besteht eine gute Chance, dass Sie auch in Ihrem Haus Flöhe haben. Möglicherweise benötigen Sie einige Flohbomben oder Sprays zur Raumkontrolle, zusammen mit der Behandlung der Katze, um das Problem loszuwerden. Wenn Sie nicht wissen, welche Produkte Sie zur Bekämpfung von Zecken und Flöhen verwenden sollen, sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt über einige sichere Optionen.

Obwohl in unzähligen Filmen und Cartoons dargestellt, ist Milch nicht die beste Nahrungsquelle für Ihre Katze. Sobald die Katzen gewachsen sind, brauchen sie keine Milch mehr als regelmäßigen Bestandteil ihrer Ernährung. Milch kann Magenbeschwerden und Blähungen verursachen. Anstatt Ihrer Katze Milch zu geben, sollten Sie stattdessen immer frisches, sauberes Wasser zur Verfügung haben.

Der Schutz Ihrer Katze vor Haushaltschemikalien ist etwas, das Sie vielleicht schon wissen, aber wussten Sie, dass der Schutz vor Medikamenten genauso wichtig ist? Übliche rezeptfreie Medikamente wie Ibuprofen können für Ihre Katze giftig sein, selbst in kleinen Dosen. Bewahren Sie Ihre Medikamente sicher außerhalb der Reichweite Ihrer Katze auf.

Wenn Ihre Katze schwanger ist, richten Sie einen bequemen, sicheren Platz für sie ein, damit sie ihre Kätzchen bekommen kann. Ein großer Karton mit Kissen und Decke ist gut. Platzieren Sie es auf der Rückseite eines Schranks oder in einem anderen, nicht im Weg stehenden Bereich. Bewahren Sie Speisen und Wassergerichte in der Nähe auf.

Die Zufriedenheit Ihrer Katze ist die größte Herausforderung für jeden Katzenbesitzer. Eine Katze ist nicht immer leicht zufrieden, also musst du dein Bestes tun, um ihnen das Leben zu geben, das sie will. Die hier aufgeführten Informationen können Ihnen dabei helfen, und wenn Ihre Katze glücklich ist, können Sie auch glücklich sein.