Für was ist ein HNO Arzt zuständig

Sie haben sich schon immer einmal gefragt, für welche Bereiche ein Hals-Nasen-Ohren Arzt zuständig ist? Dann sollten Sie auf jeden Fall weiterlesen. Denn hier wird nicht nur das Offensichtliche geklärt. Alle Einzelheiten erfahren Sie im Folgenden.

Was genau sind eigentlich die Untersuchungsgebiete eines HNO-Arztes?

Movidagrafica / Pixabay

Was ein HNO- Arzt alles untersucht, ist eigentlich ganz klar. Natürlich die Hals-/Nasen- und Ohrenregion. Aber die Aufzählung lässt sich noch viel genauer aufschlüsseln. Zum Mund gehört die Mundhöle, der Kehlkopf, der Rachenraum, die Nasenmuscheln und auch die Nasennebenhölen. Auch der gesamte Ohrenbereich mit allen dazugehörigen Nervenbahnen gehören dazu. Aber nicht nur die einfache Untersuchung dieser Bereiche erfasst das gesamte Aufgabenfeld. In der Regel führt der Facharzt für HNO-Heilkunde auch selbst die nötigen Behandlungen durch. Selbst chirurgische Eingriffe führt ein HNO-Arzt regelmäßig auf seinem Gebiet selbst durch.

Mit welchen Krankheiten kann man zum HNO-Arzt gehen?

Wenn Sie folgende Erkrankungen aufweisen, dann ist ein HNO-Arzt für Sie der richtige Ansprechpartner:

– bei einer Entzündung der Nasennebenhöhlen
– bei einer Mittelohrentzündung
– bei Keuchhusten (bakterielle Infektion der Atemwege)
– bei einer Entzündung des Kehlkopfes
– bei einem Tinnitus (anhaltende/wiederkehrende Ohrgeräusche)
– das pfeiffersche Drüsenfieber
(Infektion mit Eppstein-Barr-Virus, meist drei einschlägige Symptomen: Fieber, Lymphknotenschwellung und Entzündungen im Rachenbereich. Oft beginnt alles mit grippeähnlichen Beschwerden. Dazu gehört Abgeschlagenheit, Unwohlsein, Kopf- und Gliederschmerzen, Appetitlosigkeit und Fieber.)
– bei einer Schlafapnoe (Aussetzen der Atmung im Schlaf)
– pathologisches Schnarchen
– die Entzündung der Mandeln
– bei Druck auf den Ohren (häufiges Problem beim Fliegen im Flugzeug)

Bei all diesen Krankheiten kann der Arzt bestimmte Gegenmaßnahmen treffen

Hier kann man sehen, dass das Gebiet eines HNO-Arztes sehr umfassend ist. Vielleicht hätten Sie nicht alle Krankheiten gewusst, für die ein HNO-Arzt zuständig ist. Ach bestimmte Allergie-Tests und Funktionstests der entsprechenden Körperregionen werden von diesem Facharzt durchgeführt. Falls Sie den Verdacht hegen, dass eine genannte Krankheit vorliegen könnte dann suchen Sie den HNO-Arzt auf. Auch im Internet können Sie einen HNO Arzt aus dem Raum Berlin finden.