Bringen Sie Ihr Schnarchen unter Kontrolle

Sie können den erholsamen Schlaf erhalten, von dem Sie geträumt haben, aber Sie müssen wissen, wo Sie anfangen müssen, an Ihrem Schnarchen vorbeizukommen.

Eine geschwollene Kehle kann leicht zu viel Schnarchen führen.

Viele Menschen finden eine erhebliche Erleichterung beim Schnarchen durch Schlafen, während sie sich schräg auf mehreren Kissen stützen, um ihre Atemwege zu öffnen, und waren erfolgreich. Dadurch wird verhindert, dass sich die Nasendrainage in den Nasengängen sammelt, anstatt sich in den Nasengängen aufzubauen. Diese Technik wird dich davon abhalten, laut zu schnarchen.

Es gibt verschreibungspflichtige Medikamente, die das Schnarchen verursachen können. Schnarchen wird durch eingeschränkte Atemwege verursacht.

Das Gewicht kann eine nicht unerhebliche Rolle spielen

KatinkavomWolfenmond / Pixabay

Übergewichtige Menschen, insbesondere wenn sie Fettablagerungen im Halsbereich haben, schnarchen eher. Das zusätzliche Fett, das die Luftröhren von übergewichtigen Menschen verengt, verstärkt das Problem. Wenn Sie zu diesem Zeitpunkt übergewichtig sind, kann es eine gute Idee sein, zu versuchen, einige dieser zusätzlichen Pfunde zu verlieren.

Trinken Sie keine alkoholischen Getränke, wenn Sie Schnarchprobleme lösen wollen. Sie müssen auch Antihistaminika, Beruhigungsmittel und Antihistaminika vor dem Schlafengehen vermeiden. Diese Art von Gegenständen wirken, um Ihre Muskeln zu entspannen, und werden Ihre Fähigkeit, Luft aufzunehmen, einschränken, was das Schnarchen verursacht.

Schieben Sie Ihre Zunge nach hinten und wiederholen Sie die Übung, bis 3 Minuten verstrichen sind.

Vermeiden Sie anstrengende Übungen innerhalb der letzten Stunde vor dem Schlafengehen. Körperliche Anstrengung kann einem den Atem rauben, wenn man sich hinlegt. Dies führt zu Verengungen der Atemwege und erhöht die Wahrscheinlichkeit des Schnarchens.

Mit Hilfe eines einfachen Tennisballs können Sie das Schnarchen oft reduzieren. Stecken Sie diesen Ball auf die Rückseite Ihrer Nachtwäsche, bevor Sie ins Bett gehen. Schnarchen kann Ihre Seite reduzieren.

Haben Sie schon mal an Allergien gedacht?

Allergien verursachen Nasenschwellungen, die zur Mundatmung und zu einer Verengung der Atemwege führen. Schnarchen ist die Folge.

Milchprodukte können die Ursache für Ihr Schnarchproblem sein. Wenn Sie sie in der Nähe der Schlafenszeit konsumieren, stoppen Sie dies für etwa eine Woche, um herauszufinden, ob sich Ihr Schnarchen verbessert. Milchprodukte können dazu führen, dass sich bei einigen Individuen Schleim in den Kehlen ansammelt. Sie vermeiden Milchprodukte nicht ganz, sondern vermeiden es einfach, sie innerhalb weniger Stunden nach dem Schlafengehen zu genießen.

Fragen Sie Ihren Arzt, ob Sie eines der unteren Vorschubgeräte haben oder nicht. Dieses Gerät passt in den Mund und passt an Ihre oberen und unteren Zähne. Das Gerät positioniert Ihren Kiefer etwas mehr nach vorne als sonst, um das Schnarchen zu minimieren. Zu einem gesunden Schlaf gehört auch eine entsprechende Bettausstattung, wie z. B. der Tellerrahmen, der sehr wichtig ist.

Es gibt viele bewährte Methoden, die helfen könnten, das Schnarchen zu lösen.

Schnarchen kann deinen Partner jede Nacht verrückt machen. Das Schlafen auf der linken Seite ist nicht medizinisch erwiesen, um das Schnarchen zu lösen.

Diese Aktivität kann dazu führen, dass du schnarchst. Seien Sie vorsichtig bei der Anwendung dieser Mittel, da sie Schlafapnoe verursachen können.

Wenn Sie ein langes und gesundes Leben führen wollen, müssen Sie in der Lage sein, genügend Ruhe zu finden. Maßnahmen zur Linderung des Schnarchens können das Risiko von Schlaganfall und Herzinfarkt verringern, und es ist einfach, proaktiv zu sein, bevor es zu spät ist. Hoffentlich wird alles gut werden!