Bewertung von Immobilien

kirkandmimi / Pixabay

Die Bewertung von Immobilien spielt eine sehr große Rolle, wenn beispielsweise ein Haus verkauft werden soll. Aber auch bei einem Mietgebäude wird die Bewertung dieser Immobilie in den Vordergrund gestellt. Um das Haus aber ordnungsgemäß bewerten zu lassen, ist das Hinzuziehen eines Gutachters unerlässlich. Der Gutachter spielt eine sehr große Rolle bei der Immobilien Bewertung. Dieser wird aber nicht nur die Mängel eines Gebäudes aufzeigen. Auch wertsteigernde Informationen über ein Gebäude werden durch Sachverständige in einem Gutachten aufgezeigt. Das Gutachten wird beispielsweise einer Bank zugestellt oder einem Gericht. Bei verschiedenen Anlässen ist eine Bewertung von Immobilien erforderlich.

Erbstreitigkeiten erfordern einen Gutachter

Ein Gutachter kann aus verschiedenen Gründen eine große Rolle spielen. Bei einem eingesetzten Erbe kann beispielsweise der Gutachter aufzeigen, wie wertvoll die Immobilie ist. Bei der Bewertung stehen das Alter und die letzte Sanierung im Vordergrund. Wertmindernde Umstände treten ein, wenn an der Immobilie noch nie ein Umbau stattgefunden hat, oder dieser Umbau länger als 20 Jahre zurückliegt. Um dem Erben einen angemessenen Preis zu nennen, sind aber noch weitere Faktoren wichtig. Wie wird die Immobilie beheizt oder sind Solarmodule am Haus angebracht? Das ist ebenfalls sehr wichtig und kann eine Wertsenkung bzw. Steigerung bedeuten. Ein weiterer wichtiger Punkt ist auch die Lage der Immobilie. Eine Immobilie in der Stadt ist immer höherwertig als eine Immobilie auf dem Land.

Gutachten im Haus

Der Sachverständige wird sich die Immobilie stets vor Ort anschauen, um das Gutachten sicher erstellen zu können. Niemals kann eine Ferndiagnose bezüglich eines Gebäudes getroffen werden. Sollte dies ein Gutachter in Erwägung ziehen, dann ist das falsch. Denn eine Immobilie kann nicht anhand von Bildern bewertet werden. Der Sachverständige muss sich unbedingt vor Ort von den Gegebenheiten überzeugen. Es kann nur ein richtiges Gutachten erstellt werden, wenn alle Punkte sicher sind. Sachverständige werden aber auch gebraucht, wenn Mehrfamilien Immobilien begutachtet werden müssen.